Samstag, 16. Februar 2013

Löwenzahn-Fisch-Kekse


100 g frischen Löwenzahn, fein gehackt
50 g kleingeschnittene Fischfilet
150 g Roggenmehl
50 g Dinkelmehl
50 g Magermilchpulver
1 ganzes Ei
50 ml Speiseöl
50 ml Fleischbrühe 


Den Backofen auf 180° Celsius vorheizen. Die Mehlsorten und das Milchpulver mischen und den Fisch darin verteilen. Das Speiseöl mit der Fleischbrühe, dem Löwenzahn und dem Ei gut verrühren, die Mehl-Fisch-Mischung dazugeben und rasch zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in einen langen Streifen ausrollen und zu einer Rolle formen. 

Das Ganze 1 Stunde im Kühlschrank unbedeckt ruhen lassen. Danach die Teigrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 180° C 15 - 20 Minuten ausbacken.
 


Tipp: Statt Löwenzahn kann auch fein gehackter Spinat verwendet werden. 
.

Keine Kommentare:

Kommentar posten