Sonntag, 15. Dezember 2013

Möhre-Rinderleber-Torte

150-200 gr Möhren
400 g Rinderleber
50 g Öl
Wasser nach Bedarf
Mehl nach Bedarf - ca. 200-250 gr
150 gr. Maisgries

Die Möhren werden gerieben oder geraspelt, die Rinderleber püriert. Leber und Möhren mit dem Öl, dem Maisgries und Wasser und Mehl nach Bedarf vermengt, bis eine breiige Masse entsteht.

Die Masse wird in eine Kuchenform gegeben und ca. 50-55 Minuten bis etwa 180 Grad in den Backofen gegeben. Bitte vor dem herausnehmen prüfen, ob alles gar ist - es kommt schonmal vor, dass der Kuchen nicht komplett überall gar ist. Die Hunde stört das normalerweise wenig - aber mancher Mensch mag da empfindlicher sein :-).

Den Kuchen nach dem Abkühlen nach Wunsch garnieren und sich über die glänzenden Hundeaugen freuen.








- veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung



Keine Kommentare:

Kommentar posten